Freecross – Freiheit statt Mauern

Symbiose aus Crosstrainer und Dreirad
Wo Räder rollen können, bietet Freecross die Vorteile des Crosstrainers plus: frische Luft und die Freiheit, überall zu trainieren.
Stacks Image 226
Bei den ersten Sonnenstrahlen fahren Sie statt ins Studio wohin Sie wollen. Dabei trainieren Sie wirkungsvoll den ganzen Körper: Arme, Schultern, Brust, Bauch, Rücken, Po und Beine. Ihre Gelenke werden geschont – durch die elliptische Schrittbewegung. Ganz nebenbei verbessert Freecrossen auch Gleichgewichtssinn und Koordinationsvermögen. Und als wären das nicht schon genug gute Gründe, die für Freecross sprechen, bringt er auch noch jede Menge Spaß. Eine wichtige Voraussetzung für langfristigen Trainingserfolg.

Freecrossen kurbelt den Energieverbrauch an, stärkt die Ausdauer, kräftigt die Muskeln und schont die Gelenke.

Wissenschaftlich belegt hat das 2010 die Deutsche Sporthochschule Köln in einer Studie zu den Trainingseffekten von Freecross unter der Leitung von Professor Ingo Froböse. "Freecross ist das ideale Fitnessgerät, um in kurzer Zeit mit viel Spaß Kalorien zu verbrauchen", bringt Projektleiter Felix Matthäi die Studienergebnisse auf den Punkt. "Der Energieverbrauch liegt bei gleicher Geschwindigkeit um 35 Prozent höher, als beim Fahrradfahren." Gleichzeitig ist der mobile Crosstrainer aufgrund der zyklischen Belastung sowie der geringen Impulse, welche beim Fahren auf Gelenke, Sehen und Bänder wirken, besonders gelenkschonend.

Die Studie zeigt darüberhinaus, daß Freecross für Profi-Sportler und Anfänger gleichermaßen als effektives Allroundtrainingsgerät geeignet ist. So bietet der Freecross besonders auch Einsteigern die Möglichkeit, schnell und sicher ein Ausdauertraining zu beginnen. Koordinative Fähigkeiten werden schnell und einfach durch den Zusammenschluß von Oberkörper und Beinarbeit gefordert und gefördert. Die intuitive Lenkung durch Gewichtsverlagerung bietet zudem einen großen Erlebniswert, der motiviert und Spaß macht.
Stacks Image 227

Technische Daten


Rahmen

• Stabiler und ultraleichter Aluminiumrahmen (7020)
• Aerodynamische Verkleidung (vorn)
• Klappbar für einfachen Transport
• Länge: 185 cm, Spurbreite: vorn 63 cm, Gesamtbreite: 68 cm
• Höhe: ca. 140 cm bis zu 155 cm
• Zusammengeklappt: Länge: ca. 160 cm, Breite: 68 cm; Höhe: 75 cm


Komponenten

• Stufenlos schaltbare NuVinci® N360 interne Gangschaltung mit integrierter Shimano Rollenbremse (hinten)
• Tektro hydraulische Scheibenbremsen (vorne)
• Im Bremshebel integrierte Klingel


Lenkung

• Patentierte Lenkungs-Dämpfer-Technologie für aktives "Street Carving"
• Lenk- und Antriebsstangen mit Grip-Shift
• Individuelle Höheneinstellung der Griff-Position


Reifen/Antrieb

• Komfortable Big Apple Ballonreifen von Schwalbe
• Schutzblech hinten
• Fußteile mit Anti-Rutsch-Oberfläche für eine optimale ergonomische Standposition
• optimale Ergonomie durch spezielle Kurbel-Länge (140 mm)

Stacks Image 909

Zubehör (optional)

• Schutzbleche vorne (ab Ende September)
• Lichtanlage von Busch+Müller, inkl. Halterung
• Gepäckträger
• Rollentrainer von Elite für stationären Gebrauch